Freie Wähler Eschborn-Niederhöchstadt


12.06.2017

FWE Standpunkt: Pressemitteilung des CDU Stadtverbandes vom 9.Juni 2017

Wir haben die Presse des CDU Stadtverbandes mit dem Titel „CDU setzt mit ihrer Politik wichtige Akzente“ gelesen und dachten „träumen wir oder bezieht sich der Artikel wirklich auf Eschborn“??
Hier versucht die CDU ganz offensichtlich, sich mit den Federn des Bündnisses aus SPD, FDP, Linke und FWE zu schmücken. Wer hat denn in der letzten Wahlperiode Beschlüsse über Beschlüsse gefasst ohne sie umzusetzen ?: Die CDU mit dem Bündnis 90/Die Grüne.
Das Notfallzentrum wird hier als leuchtendes Beispiel gebracht, aber wer aufmerksam die letzte Stadtverordnetenversammlung verfolgt hat, dem ist aufgefallen, dass gerade dieses Projekt schon seit 2002 von der CDU vor sich hergeschoben wird, ohne dass wirklich etwas passiert ist.
Das Bündnis für Eschborn aus SPD, FDP, Linke und FWE hatte sich ja auf die Fahnen geschrieben, den von der CDU verursachten Investitionsstau aufzulösen und die „Bagger rollen zu lassen“. Dass dies jetzt wirklich passiert ist der CDU offensichtlich ein Dorn im Auge. Wir vertrauen darauf, dass die Bürgerinnen und Bürger den wahren Sachverhalt erkennen.
Wir sind ganz sicher, sonst wäre die CDU ja nicht abgewählt worden.